Weltweit Afrika Asien Australien Europa Nordamerika Südamerika Ozeane

Die schnellsten Tiere der Welt:

  1. Wanderfalke
  2. Steinadler
  3. Graukopfalbatros
  4. Gepard
  5. Fächerfisch
Wanderfalke
Wanderfalke - pixabay.com / Alexas_Fotos

Tabelle: Top-10 Ranking

NameGeschwindigkeit
1. Wanderfalke360 km/h
2. Steinadler320 km/h
3. Graukopfalbatros125 km/h
4. Gepard122 km/h
5. Fächerfisch110 km/h
6. Blaufußtölpel99 km/h
7. Mexikanische Bulldoggfledermaus95 km/h
8. Papageitaucher90 km/h
9. Weißrückengeier90 km/h
10. Schwarzer Marlin90 km/h
Bei den Geschwindigkeiten handelt es sich um die Spitzengeschwindigkeiten.

Informationen

Wanderfalke
Wanderfalke - pixabay.com / Alexas_Fotos
1

Wanderfalke

Falco peregrinus

Der Wanderfalke ist weltweit der größte Falke und gilt mit Spitzengeschwindigkeiten im Sturzflug von fast 400 km/h als das schnellste Tier der Welt.

Wissenschaftlich: Falco peregrinus
Lebensraum: weltweit, außer Antarktis
Gattung: Falken
Klasse: Vögel

Steinadler
Steinadler - pixabay.com / skeeze
2

Steinadler

Aquila chrysaetos

Der Steinadler ist einer der größten Vertreter der Echten Adler. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 190 km/h im Gleitflug zählt der Steinadler zu den schnellsten Tieren der Welt.

Wissenschaftlich: Aquila chrysaetos
Lebensraum: offene Landschaften, Wälder und alpine Regionen (vor allem an Felswänden)
Gattung: Echte Adler
Klasse: Vögel

3

Graukopfalbatros

Thalassarche chrysostoma

Der Graukopfalbatros gilt mit rund 125 km/h als einer der schnellsten Vögel im Gleitflug. Er gehört zu den kleineren Albatrossen und wird mittlerweile als stark gefährdet eingestuft.

Wissenschaftlich: Thalassarche chrysostoma
Lebensraum: Subantarktis und maritime arktische Zone
Gattung: Thalassarche
Klasse: Vögel

Gepard
Gepard - pixabay.com / PvanDijk
4

Gepard

Acinonyx jubatus

Der Gepard ist das schnellste Landsäugetier der Welt mit Spitzengeschwindigkeiten von über 120 km/h.

Wissenschaftlich: Acinonyx jubatus
Lebensraum: Afrika (südlich der Sahara)
Gattung: Acinonyx
Klasse: Säugetiere

Fächerfisch
Fächerfisch - bigstockphoto.com / holbox
5

Fächerfisch

Istiophorus platypterus

Die Hauptmerkmale des Fächerfischs sind seine markante Rückenflosse und der lange Speer am Kopf. Er gilt mit Geschwindigkeiten von über 100 km/h als schnellster Fisch der Welt.

Wissenschaftlich: Istiophorus platypterus (auch Segelfisch genannt)
Lebensraum: weltweit in subtropischen und tropischen Ozeanen
Gattung: Istiophorus
Klasse: Fische

Blaufußtölpel
Blaufußtölpel - pixabay.com / sebastian_photos
6

Blaufußtölpel

Sula nebouxii

Der Blaufußtölpel ist, wie der Name sagt, für seine hellblauen Füße bekannt. Er lebt in tropischen Regionen in Süd- und Mittelamerika und gilt als sehr schneller Flieger und Taucher.

Wissenschaftlich: Sula nebouxii
Lebensraum: tropische Küstenregionen von Mexiko bis Galapagos
Gattung: Sula
Klasse: Vögel

7

Mexikanische Bulldoggfledermaus

Tadarida brasiliensis

Sie gilt als das am häufigsten vorkommende Säugetier Nordamerikas. Mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 95 km/h zählt sie zu den schnellsten Tieren der Welt.

Wissenschaftlich: Tadarida brasiliensis (auch Brasilianische Bulldoggfledermaus genannt)
Lebensraum:
Gattung: Faltlippenfledermäuse
Klasse: Säugetiere

8

Papageitaucher

Fratercula arctica

Wissenschaftlich: Fratercula arctica (auch Puffin genannt)
Lebensraum: Anchor Island, Codfish Island
Gattung: Lunde
Klasse: Vögel

9

Weißrückengeier

Gyps africanus

Wissenschaftlich: Gyps africanus
Lebensraum:
Gattung: Gyps
Klasse: Vögel

Schwarzer Marlin
Schwarzer Marlin - tierwissen.net / Canva
10

Schwarzer Marlin

Istiompax indica

Der schwarze Marlin ist besonders schlank und durch seine großen, markanten Schwanzflossen sehr wendig. Er gilt als einer der schnellsten Fische der Welt mit Geschwindigkeiten bis zu 90 km/h. Er verfügt über einen kurzen Speer oberhalb des Mauls.

Wissenschaftlich: Istiompax indica
Lebensraum: tropische Gewässer im Pazifik und Indischen Ozean
Gattung: Istiompax
Klasse: Fische

Kap-Springbock
Kap-Springbock - pixabay.com / Phlando
11

Kap-Springbock

Antidorcas marsupialis

Der Springbock kann bis zu 3,5 Meter hoch springen und gilt mit Spitzengeschwindigkeiten bis zu 90 km/h als eines der schnellsten Landtiere der Welt. Seine Hörner werden über 40 cm lang.

Wissenschaftlich: Antidorcas marsupialis (auch Springbock genannt)
Lebensraum: offene Savanne im südlichen Afrika
Gattung: Springböcke
Klasse: Säugetiere

12

Gabelbock

Antilocapra americana

Der Gabelbock zählt mit einer Höchstgeschwindigkeit von fast 90 km/h zu den schnellsten Landsäugetieren der Welt.

Wissenschaftlich: Antilocapra americana (auch Gabelhornantilope genannt)
Lebensraum: Prärie, Wüsten, Halbwüsten, Steppen
Gattung: Antilocapra
Klasse: Säugetiere

13

Angola-Springbock

Antidorcas angolensis

Wissenschaftlich: Antidorcas angolensis
Lebensraum: Savanne
Gattung: Springböcke
Klasse: Säugetiere

Schwarzfersenantilope
Schwarzfersenantilope - pixabay.com / gekkodigitalmedia
14

Schwarzfersenantilope

Aepyceros melampus

Durch die bis zu neun Meter weiten und drei Meter hohen Sprünge können Impalas auf der Flucht Geschwindigkeiten von über 80 km/h erreichen.

Wissenschaftlich: Aepyceros melampus
Lebensraum: offene Savanne in Ostafrika
Gattung: Impalas
Klasse: Säugetiere

15

Westliche Thomson-Gazelle

Eudorcas nasalis

Die Thomson-Gazelle gilt als eines der schnellsten Tiere Afrikas und erreicht auf der Flucht Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 85 km/h.

Wissenschaftlich: Eudorcas nasalis
Lebensraum: westafrikanische Savanne und Steppe
Gattung: Gazellen
Klasse: Säugetiere

16

Rotstirngazelle

Eudorcas rufifrons

Wissenschaftlich: Eudorcas rufifrons
Lebensraum:
Gattung: Gazellen
Klasse: Säugetiere

17

Stadttaube

Columba livia f. domestica

Wissenschaftlich: Columba livia f. domestica (auch Straßentaube genannt)
Lebensraum:
Gattung: Feldtauben
Klasse: Vögel

18

Schleiereule

Tyto alba

Wissenschaftlich: Tyto alba
Lebensraum: außer in Regenwäldern und Wüsten
Gattung: Schleiereulen
Klasse: Vögel

19

Rentier

Rangifer tarandus

Wissenschaftlich: Rangifer tarandus (auch Ren genannt)
Lebensraum: nördliche Regionen
Gattung: Rangifer
Klasse: Säugetiere

20

Schnee-Eule

Bubo scandiacus

Wissenschaftlich: Bubo scandiacus
Lebensraum: nördliche Regionen und Arktis
Gattung: Uhus
Klasse: Vögel

Stand: 08/2020

Autor: