Weltweit Afrika Asien Australien Europa Nordamerika Südamerika Ozeane

Die schnellsten Vögel der Welt:

  1. Wanderfalke
  2. Steinadler
  3. Graukopfalbatros
  4. Blaufußtölpel
  5. Papageitaucher
Die schnellsten Vögel
pixabay.com / Alexas_Fotos

Tabelle - Top 10

NameGeschwindigkeit
Wanderfalke360 km/h
Steinadler320 km/h
Graukopfalbatros125 km/h
Blaufußtölpel99 km/h
Papageitaucher90 km/h
Weißrückengeier90 km/h
Stadttaube82 km/h
Schleiereule82 km/h
Schnee-Eule82 km/h
Afrikanischer Strauß75 km/h
Bei den Angaben handelt es sich um die Spitzengeschwindigkeiten. Bei manchen Vögeln werden diese im Sturzflug erzielt.

Informationen

Wanderfalke
pixabay.com / Alexas_Fotos
1

Wanderfalke

Falco peregrinus

Der Wanderfalke ist weltweit der größte Falke und gilt mit Spitzengeschwindigkeiten im Sturzflug von fast 400 km/h als das schnellste Tier der Welt.

Wissenschaftlich: Falco peregrinus
Lebensraum: weltweit, außer Antarktis
Gattung: Falken
Klasse: Vögel

Steinadler
pixabay.com / skeeze
2

Steinadler

Aquila chrysaetos

Der Steinadler ist einer der größten Vertreter der Echten Adler. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 190 km/h im Gleitflug zählt der Steinadler zu den schnellsten Tieren der Welt.

Wissenschaftlich: Aquila chrysaetos
Lebensraum: offene Landschaften, Wälder und alpine Regionen (vor allem an Felswänden)
Gattung: Echte Adler
Klasse: Vögel

3

Graukopfalbatros

Thalassarche chrysostoma

Der Graukopfalbatros gilt mit rund 125 km/h als einer der schnellsten Vögel im Gleitflug. Er gehört zu den kleineren Albatrossen und wird mittlerweile als stark gefährdet eingestuft.

Wissenschaftlich: Thalassarche chrysostoma
Lebensraum: Subantarktis und maritime arktische Zone
Gattung: Thalassarche
Klasse: Vögel

Blaufußtölpel
pixabay.com / sebastian_photos
4

Blaufußtölpel

Sula nebouxii

Der Blaufußtölpel ist, wie der Name sagt, für seine hellblauen Füße bekannt. Er lebt in tropischen Regionen in Süd- und Mittelamerika und gilt als sehr schneller Flieger und Taucher.

Wissenschaftlich: Sula nebouxii
Lebensraum: tropische Küstenregionen von Mexiko bis Galapagos
Gattung: Sula
Klasse: Vögel

5

Papageitaucher

Fratercula arctica

Wissenschaftlich: Fratercula arctica (auch Puffin genannt)
Lebensraum: Anchor Island, Codfish Island
Gattung: Lunde
Klasse: Vögel

6

Weißrückengeier

Gyps africanus

Wissenschaftlich: Gyps africanus
Lebensraum:
Gattung: Gyps
Klasse: Vögel

7

Stadttaube

Columba livia f. domestica

Wissenschaftlich: Columba livia f. domestica (auch Straßentaube genannt)
Lebensraum:
Gattung: Feldtauben
Klasse: Vögel

8

Schleiereule

Tyto alba

Wissenschaftlich: Tyto alba
Lebensraum: außer in Regenwäldern und Wüsten
Gattung: Schleiereulen
Klasse: Vögel

9

Schnee-Eule

Bubo scandiacus

Wissenschaftlich: Bubo scandiacus
Lebensraum: nördliche Regionen und Arktis
Gattung: Uhus
Klasse: Vögel

10

Afrikanischer Strauß

Struthio camelus

Der Strauß ist nicht nur der größte Vogel der Welt, sondern auch eines der schnellsten Landtiere. Er kann zwar nicht fliegen, aber mit bis zu 75 km/h besonders schnell laufen. Seine zwei Zehen verfügen über bis zu 10 cm lange Krallen.

Wissenschaftlich: Struthio camelus (auch Vogelstrauß genannt)
Lebensraum: Savannen und Wüsten südlich der Sahara
Gattung: Strauße
Klasse: Vögel

11

Braunpelikan

Pelecanus occidentalis

Wissenschaftlich: Pelecanus occidentalis (auch Meerespelikan genannt)
Lebensraum: tropische und subtropische Meere
Gattung: Pelikane
Klasse: Vögel

Weißkopfseeadler
pixabay.com / Seaq68
12

Weißkopfseeadler

Haliaeetus leucocephalus

Wissenschaftlich: Haliaeetus leucocephalus
Lebensraum:
Gattung: Seeadler
Klasse: Vögel

13

Swainson-Tukan

Ramphastos swainsonii

Wissenschaftlich: Ramphastos swainsonii
Lebensraum:
Gattung: Ramphastos
Klasse: Vögel

14

Kolkrabe

Corvus corax

Wissenschaftlich: Corvus corax
Lebensraum:
Gattung: Raben und Krähen
Klasse: Vögel

Hyazinth-Ara
pixabay.com / Hans
15

Hyazinth-Ara

Anodorhynchus hyacinthinus

Hyazinth-Ara gilt mit einer Größe von bis zu einem Meter als die größte Papageienart der Welt.

Wissenschaftlich: Anodorhynchus hyacinthinus
Lebensraum: trpoische Regenwälder in Brasilien, Paraguay und Bolivien
Gattung: Blauaras
Klasse: Vögel

Stand: 04/2020

Autor: