Weltweit Asien Australien Europa Nordamerika Südamerika Ozeane

Die schnellsten Tiere in Australien:

  1. Wanderfalke
  2. Papageitaucher
  3. Stadttaube
  4. Schleiereule
  5. Rotes Riesenkänguru
Wanderfalke
Wanderfalke - pixabay.com / Alexas_Fotos

Tabelle: Top-10 Ranking

NameGeschwindigkeit
1. Wanderfalke360 km/h
2. Papageitaucher90 km/h
3. Stadttaube82 km/h
4. Schleiereule82 km/h
5. Rotes Riesenkänguru66 km/h
6. Kragenechse50 km/h
7. Hausrind42 km/h
8. Emu42 km/h
9. Östliche Bartagame42 km/h
10. Nacktnasenwombat42 km/h
11. Schnabeltier37 km/h
12. Honigbiene32 km/h
13. Tasmanischer Teufel26 km/h
14. Hausesel26 km/h
15. Nördlicher Streifenkiwi21 km/h
Bei den Geschwindigkeiten handelt es sich um die Spitzengeschwindigkeiten.

Informationen

Wanderfalke
Wanderfalke - pixabay.com / Alexas_Fotos
1

Wanderfalke

Falco peregrinus

Der Wanderfalke ist weltweit der größte Falke und gilt mit Spitzengeschwindigkeiten im Sturzflug von fast 400 km/h als das schnellste Tier der Welt.

Wissenschaftlich: Falco peregrinus
Lebensraum: weltweit, außer Antarktis
Gattung: Falken
Klasse: Vögel

2

Papageitaucher

Fratercula arctica

Wissenschaftlich: Fratercula arctica (auch Puffin genannt)
Lebensraum: Anchor Island, Codfish Island
Gattung: Lunde
Klasse: Vögel

3

Stadttaube

Columba livia f. domestica

Wissenschaftlich: Columba livia f. domestica (auch Straßentaube genannt)
Lebensraum:
Gattung: Feldtauben
Klasse: Vögel

4

Schleiereule

Tyto alba

Wissenschaftlich: Tyto alba
Lebensraum: außer in Regenwäldern und Wüsten
Gattung: Schleiereulen
Klasse: Vögel

5

Rotes Riesenkänguru

Macropus rufus

Das Rote Riesenkänguru lebt in Australien und gilt als die größte Känguruart und auch als größtes Beuteltier der Welt.

Wissenschaftlich: Macropus rufus
Lebensraum: trockene Regionen im Südwesten Australiens
Gattung: Macropus
Klasse: Säugetiere

6

Kragenechse

Chlamydosaurus Kingii

Die Echse hat ihren Namen durch den großen Kragen am Kopf. Bei Gefahr droht sie ihrem Angreifer mit ihrem aufgestelltem Kragen. Sie lebt in Australien und im südlichen Neu-Guinea.

Wissenschaftlich: Chlamydosaurus Kingii
Lebensraum: nördliches Australien und Küste in Neu-Guinea
Gattung: Chlamydosaurus
Klasse: Reptilien

7

Hausrind

Bos taurus

Wissenschaftlich: Bos taurus (auch Kuh genannt)
Lebensraum: überall auf der Welt
Gattung: Eigentliche Rinder
Klasse: Säugetiere

8

Emu

Dromaius novaehollandiae

Wissenschaftlich: Dromaius novaehollandiae
Lebensraum: trockene Gegenden und Wüsten
Gattung: Emus
Klasse: Vögel

9

Östliche Bartagame

Pogona barbata

Die Gattung der Bartagamen umfasst derzeit acht Arten und ist in Australien beheimatet.

Wissenschaftlich: Pogona barbata
Lebensraum: trockene Wüstengegenden
Gattung: Bartagamen
Klasse: Reptilien

10

Nacktnasenwombat

Vombatus ursinus

Wissenschaftlich: Vombatus ursinus
Lebensraum:
Gattung: Vombatus
Klasse: Säugetiere

11

Schnabeltier

Ornithorhynchus anatinus

Wissenschaftlich: Ornithorhynchus anatinus
Lebensraum: östliches Australien, Tasmanien
Gattung: Ornithorhynchus
Klasse: Säugetiere

12

Honigbiene

Apis mellifera

Wissenschaftlich: Apis mellifera (auch Westliche Honigbiene genannt)
Lebensraum:
Gattung: Honigbienen
Klasse: Insekten

13

Tasmanischer Teufel

Sarcophilus harrisii

Wissenschaftlich: Sarcophilus harrisii (auch Beutelteufel genannt)
Lebensraum:
Gattung: Sarcophilus
Klasse: Säugetiere

14

Hausesel

Equus asinus asinus

Wissenschaftlich: Equus asinus asinus
Lebensraum:
Gattung: Pferde
Klasse: Säugetiere

15

Nördlicher Streifenkiwi

Apteryx mantelli

Wissenschaftlich: Apteryx mantelli (auch Brauner Kiwi genannt)
Lebensraum: ausschließlich auf Neuseeland
Gattung: Kiwis
Klasse: Vögel

Stand: 01/2021

Autor: