Der Kap-Springbock (Antidorcas marsupialis) gehört zur Gattung "Springböcke" und zur Familie der Hornträger. Der Springbock kann bis zu 3,5 Meter hoch springen und gilt mit Spitzengeschwindigkeiten bis zu 90 km/h als eines der schnellsten Landtiere der Welt. Seine Hörner werden über 40 cm lang.

Kap-Springbock - Springbock - Springbock | Tierwissen.net
Quelle: pixabay.com / Phlando

Steckbrief

NameKap-Springbock
WissenschaftlichAntidorcas marsupialis
Weitere NamenSpringbock
TierartSpringböcke
OrdnungPaarhufer
GattungSpringböcke
FamilieHornträger
KlasseSäugetiere
Farbebraun-weiß
Fellhellbraun mit weißem Kopf, Bauch und Beinen
Gewichtbis zu 55 kg
Größebis zu 1,5 m
Geschwindigkeitbis zu 90 km/h
HerkunftAfrika
Lebensraumoffene Savanne im südlichen Afrika
NahrungGräser, Blätter

Name

Die wissenschaftliche Bezeichnung (lateinisch) lautet Antidorcas marsupialis. Er wird auch "Springbock" genannt.
(Bezeichung und Name)

Geschwindigkeit

Wie schnell ist der Kap-Springbock?

Der Kap-Springbock erreicht Geschwindigkeiten bis zu 90 km/h.
(Geschwindigkeit)

Gewicht

Wie schwer ist der Kap-Springbock?

Ein Kap-Springbock hat durchschnittlich ein Gewicht von bis zu 55 Kilogramm.
(Gewicht)

Größe und Länge

Wie groß ist der Kap-Springbock?

Er hat eine Größe von bis zu 1,5 m.
(Größe und Länge)

Herkunft und Lebensraum

Wo ist der Kap-Springbock beheimatet?

Der Kap-Springbock lebt vor allem in Afrika (Lebensraum: offene Savanne im südlichen Afrika).
(Herkunft und Lebensraum)

Nahrung

Wovon ernährt sich der Kap-Springbock?

Der Kap-Springbock frißt vor allem Gräser und Blätter.
(Nahrung)

Aussehen

Wie sieht der Kap-Springbock aus?

Der Kap-Springbock ist braun-weiß. Das Fell ist hellbraun mit weißem Kopf, Bauch und Beinen.
(Aussehen)

Stand: 04/2021

Autor: