Weltweit Asien Australien Europa Nordamerika Südamerika Ozeane

Die schnellsten Tiere in Asien:

  1. Wanderfalke
  2. Steinadler
  3. Weißrückengeier
  4. Stadttaube
  5. Schleiereule
Wanderfalke
Wanderfalke - pixabay.com / Alexas_Fotos

Tabelle: Top-10 Ranking

NameGeschwindigkeit
1. Wanderfalke360 km/h
2. Steinadler320 km/h
3. Weißrückengeier90 km/h
4. Stadttaube82 km/h
5. Schleiereule82 km/h
6. Rentier82 km/h
7. Hirschziegenantilope80 km/h
8. Chinkara80 km/h
9. Feldhase72 km/h
10. Königstiger65 km/h
11. Tiger62 km/h
12. Kolkrabe62 km/h
13. Leopard60 km/h
14. Elch60 km/h
15. Europäischer Biber57 km/h
Bei den Geschwindigkeiten handelt es sich um die Spitzengeschwindigkeiten.

Informationen

Wanderfalke
Wanderfalke - pixabay.com / Alexas_Fotos
1

Wanderfalke

Falco peregrinus

Der Wanderfalke ist weltweit der größte Falke und gilt mit Spitzengeschwindigkeiten im Sturzflug von fast 400 km/h als das schnellste Tier der Welt.

Wissenschaftlich: Falco peregrinus
Lebensraum: weltweit, außer Antarktis
Gattung: Falken
Klasse: Vögel

Steinadler
Steinadler - pixabay.com / skeeze
2

Steinadler

Aquila chrysaetos

Der Steinadler ist einer der größten Vertreter der Echten Adler. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 190 km/h im Gleitflug zählt der Steinadler zu den schnellsten Tieren der Welt.

Wissenschaftlich: Aquila chrysaetos
Lebensraum: offene Landschaften, Wälder und alpine Regionen (vor allem an Felswänden)
Gattung: Echte Adler
Klasse: Vögel

3

Weißrückengeier

Gyps africanus

Wissenschaftlich: Gyps africanus
Lebensraum:
Gattung: Gyps
Klasse: Vögel

4

Stadttaube

Columba livia f. domestica

Wissenschaftlich: Columba livia f. domestica (auch Straßentaube genannt)
Lebensraum:
Gattung: Feldtauben
Klasse: Vögel

5

Schleiereule

Tyto alba

Wissenschaftlich: Tyto alba
Lebensraum: außer in Regenwäldern und Wüsten
Gattung: Schleiereulen
Klasse: Vögel

6

Rentier

Rangifer tarandus

Wissenschaftlich: Rangifer tarandus (auch Ren genannt)
Lebensraum: nördliche Regionen
Gattung: Rangifer
Klasse: Säugetiere

7

Hirschziegenantilope

Antilope cervicapra

Die Hirschziegenantilope gilt in vielen Teilen des ehemaligen Verbreitungsgebiets aus ausgerottet und ihr Bestand ist mittlerweile daher geschützt. Sie zählt mit Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h als eines der schnellsten Landtiere der Welt.

Wissenschaftlich: Antilope cervicapra
Lebensraum: Indien
Gattung: Antilopen
Klasse: Säugetiere

8

Chinkara

Gazella bennettii

Wissenschaftlich: Gazella bennettii (auch Indische Gazelle genannt)
Lebensraum: trockene, offene Grasländer und Wüsten
Gattung: Gazellen
Klasse: Säugetiere

9

Feldhase

Lepus europaeus

Der Feldhase ist in Europa und Asien weit verbreitet. Er erreicht auf kurze Distanzen von etwa 20 Metern Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 70 km/h. Zudem kann er bis zu zwei Meter hoch springen.

Wissenschaftlich: Lepus europaeus
Lebensraum: Felder, Wälder
Gattung: Echte Hasen
Klasse: Säugetiere

Königstiger
Königstiger - bigstockphoto.com / Oneworld-images
10

Königstiger

Panthera tigris tigris

Der Bengalische Tiger gilt als Nationaltier von Indien und Bangladesch. Er gilt als stark bedrohte Tierart. Heute leben nur noch rund 2.500 Exemplare am indischen Subkontinent.

Wissenschaftlich: Panthera tigris tigris (auch Bengalischer Tiger genannt)
Lebensraum: Wälder in Indien und Bangladesch
Gattung: Eigentliche Großkatzen
Klasse: Säugetiere

Tiger
Tiger - pixabay.com / skeeze
11

Tiger

Panthera tigris

Der Tiger gilt aufgrund seiner Größe als das drittgrößte landbewohnende Raubtier der Welt. Er gilt mittlerweile als stark vom Aussterben bedroht.

Wissenschaftlich: Panthera tigris
Lebensraum: Waldgebiete
Gattung: Eigentliche Großkatzen
Klasse: Säugetiere
Gefahr: sehr hoch / tödlich
Todesfälle pro Jahr: 50

12

Kolkrabe

Corvus corax

Wissenschaftlich: Corvus corax
Lebensraum:
Gattung: Raben und Krähen
Klasse: Vögel

13

Leopard

Panthera pardus

Wissenschaftlich: Panthera pardus
Lebensraum: Savanne und Steppe
Gattung: Eigentliche Großkatzen
Klasse: Säugetiere

Elch
Elch - pixabay.com / MemoryCatcher
14

Elch

Alces alces

Der Elch gilt weltweit mit einer Schulterhöhe von bis zu 2,2 Meter als die größte Hirschart. Er lebt vor allem in nördlichen Regionen in Nordamerika, Europa und Asien.

Wissenschaftlich: Alces alces
Lebensraum: nördliche Regionen
Gattung: Alces
Klasse: Säugetiere

Europäischer Biber
Europäischer Biber - pixabay.com / peter-loeschloesch
15

Europäischer Biber

Castor fiber

Der Europäische Biber gilt in Europa als geschützte Tierart. Er ist für seinen flachen, flossenartigen Schwanz und die langen Zähne bekannt, mit denen er an Bäumen nagt.

Wissenschaftlich: Castor fiber
Lebensraum: in Ufer- und Wassernähe in Biberbauten
Gattung: Castor
Klasse: Säugetiere

Stand: 04/2021

Autor: