Weltweit Afrika Asien Australien Europa Nordamerika Südamerika Ozeane

Die schwersten Tiere der Welt:

  1. Asiatischer Elefant
  2. Leistenkrokodil
  3. Hausrind
  4. Gaur
  5. Elch

Tabelle: Top-10 Ranking

NameGewicht in Kilogramm
1. Asiatischer Elefant4.000 kg
2. Leistenkrokodil1.500 kg
3. Hausrind1.400 kg
4. Gaur1.100 kg
5. Elch850 kg
6. Eisbär600 kg
7. Kamtschatkabär600 kg
8. Hausesel500 kg
9. Braunbär500 kg
10. Europäischer Braunbär450 kg
11. Mittelamerikanischer Tapir320 kg
12. Tiger300 kg
13. Rentier300 kg
14. Königstiger300 kg
15. Nilgauantilope300 kg
Die Angaben betreffen das maximale Gewicht in Kilogramm.

Informationen

1

Asiatischer Elefant

Elephas maximus

Wissenschaftlich: Elephas maximus
Lebensraum: südliches und südöstliches Ostasiens
Gattung: Elephas
Klasse: Säugetiere

Leistenkrokodil
Leistenkrokodil - pixabay.com / skeeze
2

Leistenkrokodil

Crocodylidae

Das Salzwasserkrokodil zählt zu den gefährlichsten Tieren der Welt. Rund die Hälfte aller Krokodilangriffe auf Menschen geht auf sein Konto. Mehr als die Hälfte dieser Angriffe endet tödlich.

Wissenschaftlich: Crocodylidae (auch Salzwasserkrokodil genannt)
Lebensraum: Afrika, Indien, Südostasien, Australien, Südamerika
Gattung: Crocodylus
Klasse: Reptilien
Gefahr: sehr hoch / tödlich
Todesfälle pro Jahr: 1.000

3

Hausrind

Bos taurus

Wissenschaftlich: Bos taurus (auch Kuh genannt)
Lebensraum: überall auf der Welt
Gattung: Eigentliche Rinder
Klasse: Säugetiere

4

Gaur

Bos gaurus

Der Gaur lebt in Südostasien und gilt mit einer Schulterhöhe von über zwei Metern weltweit als die größte Rinderart.

Wissenschaftlich: Bos gaurus (auch Gayals genannt)
Lebensraum: Südostasien
Gattung: Eigentliche Rinder
Klasse: Säugetiere

Elch
Elch - pixabay.com / MemoryCatcher
5

Elch

Alces alces

Der Elch gilt weltweit mit einer Schulterhöhe von bis zu 2,2 Meter als die größte Hirschart. Er lebt vor allem in nördlichen Regionen in Nordamerika, Europa und Asien.

Wissenschaftlich: Alces alces
Lebensraum: nördliche Regionen
Gattung: Alces
Klasse: Säugetiere

Eisbär
Eisbär - pixabay.com / mtanenbaum
6

Eisbär

Ursus maritimus

Der Eisbär ist das größte an Land lebende Raubtier der Welt. Er gilt als Spitzenprädator und ist ein Allesfresser, ernährt sich jedoch vorwiegend von Robben und geschwächten Walrossen.

Wissenschaftlich: Ursus maritimus (auch Polarbär genannt)
Lebensraum: Arktis, nördliche Polarregionen
Gattung: Ursus
Klasse: Säugetiere

Kamtschatkabär
Kamtschatkabär - pixabay.com / suetot
7

Kamtschatkabär

Ursus arctos piscator

Der Kamtschatkabär ist einer der größten Vertreter der Sibirischen Braunbären und gilt als eines der größten Landraubtiere der Welt. Mit seinen knapp 2,5 Metern ist der der zweitgrößte Braunbär weltweit.

Wissenschaftlich: Ursus arctos piscator
Lebensraum: Halbinsel Kamtschatka
Gattung: Ursus
Klasse: Säugetiere

8

Hausesel

Equus asinus asinus

Wissenschaftlich: Equus asinus asinus
Lebensraum:
Gattung: Pferde
Klasse: Säugetiere

Braunbär
Braunbär - pixabay.com / Alexas_Fotos
9

Braunbär

Ursus arctos

Der Braunbär gilt als eines der größten an Land lebenden Raubtiere der Welt. Die größten Unterarten sind etwa der Grizzlybär, der Kodiakbär und der Kamtschatkabär.

Wissenschaftlich: Ursus arctos
Lebensraum: Wälder
Gattung: Ursus
Klasse: Säugetiere

Europäischer Braunbär
Europäischer Braunbär - pixabay.com / Alexas_Fotos
10

Europäischer Braunbär

Ursus arctos arctos

Diese Unterart der Braunbären lebt vor allem in Wäldern und Bergen in Europa und Asien. Er ernährt sich von Beeren, Lachsen und Aas, gilt insgesamt jedoch als Allesfresser.

Wissenschaftlich: Ursus arctos arctos (auch Eurosischer Braunbär genannt)
Lebensraum: Wälder
Gattung: Ursus
Klasse: Säugetiere

Wissenschaftlich: Tapirus bairdii (auch Baird-Tapir genannt)
Lebensraum: vor allem in Mittel- und Südamerika
Gattung: Tapire
Klasse: Säugetiere

Tiger
Tiger - pixabay.com / skeeze
12

Tiger

Panthera tigris

Der Tiger gilt aufgrund seiner Größe als das drittgrößte landbewohnende Raubtier der Welt. Er gilt mittlerweile als stark vom Aussterben bedroht.

Wissenschaftlich: Panthera tigris
Lebensraum: Waldgebiete
Gattung: Eigentliche Großkatzen
Klasse: Säugetiere
Gefahr: sehr hoch / tödlich
Todesfälle pro Jahr: 50

13

Rentier

Rangifer tarandus

Wissenschaftlich: Rangifer tarandus (auch Ren genannt)
Lebensraum: nördliche Regionen
Gattung: Rangifer
Klasse: Säugetiere

Königstiger
Königstiger - bigstockphoto.com / Oneworld-images
14

Königstiger

Panthera tigris tigris

Der Bengalische Tiger gilt als Nationaltier von Indien und Bangladesch. Er gilt als stark bedrohte Tierart. Heute leben nur noch rund 2.500 Exemplare am indischen Subkontinent.

Wissenschaftlich: Panthera tigris tigris (auch Bengalischer Tiger genannt)
Lebensraum: Wälder in Indien und Bangladesch
Gattung: Eigentliche Großkatzen
Klasse: Säugetiere

15

Nilgauantilope

Boselaphus tragocamelus

Die Nilgauantilope gilt mit einer Schulterhöhe von bis zu 1,4 Meter als eine der größten Antilopen der Welt. Sie lebt in Indien und Pakistan.

Wissenschaftlich: Boselaphus tragocamelus (auch Nilgaiantilope genannt)
Lebensraum: Wälder in Indien und Pakistan
Gattung: Boselaphus
Klasse: Säugetiere

Stand: 08/2020

Autor: