Der Kamtschatkabär (Ursus arctos piscator) gehört zur Gattung "Ursus" und zur Familie der Bären. Der Kamtschatkabär ist einer der größten Vertreter der Sibirischen Braunbären und gilt als eines der größten Landraubtiere der Welt. Mit seinen knapp 2,5 Metern ist der der zweitgrößte Braunbär weltweit.

Kamtschatkabär - Steckbrief - Bär | Tierwissen.net
Quelle: pixabay.com / suetot

Steckbrief

NameKamtschatkabär
WissenschaftlichUrsus arctos piscator
TierartBären
OrdnungRaubtiere
GattungUrsus
FamilieBären
KlasseSäugetiere
Farbedunkelbraun
Felldunkelbraun
Gewichtbis zu 600 kg
Größebis zu 2,5 m
HerkunftAsien
LebensraumHalbinsel Kamtschatka

Name

Die wissenschaftliche Bezeichnung (lateinisch) lautet Ursus arctos piscator.
(Bezeichung und Name)

Gewicht

Wie schwer ist der Kamtschatkabär?

Ein Kamtschatkabär hat durchschnittlich ein Gewicht von bis zu 600 Kilogramm.
(Gewicht)

Größe und Länge

Wie groß ist der Kamtschatkabär?

Er hat eine Größe von bis zu 2,5 m.
(Größe und Länge)

Herkunft und Lebensraum

Wo ist der Kamtschatkabär beheimatet?

Der Kamtschatkabär lebt vor allem in Asien (Lebensraum: Halbinsel Kamtschatka).
(Herkunft und Lebensraum)

Aussehen

Wie sieht der Kamtschatkabär aus?

Der Kamtschatkabär ist dunkelbraun. Das Fell ist dunkelbraun.
(Aussehen)

Stand: 01/2021

Autor: