Die Hausrind (Bos taurus) gehört zur Gattung "Eigentliche Rinder" und zur Familie der Hornträger. Die Hausrind kommt weltweit auf allen Kontinenten vor. Sie wird bis zu 1 Tonnen schwer.

Säugetiere | Rinder | Hornträger | Paarhufer | Eigentliche Rinder

Steckbrief

NameHausrind
WissenschaftlichBos taurus
Weitere NamenKuh
TierartRinder
OrdnungPaarhufer
GattungEigentliche Rinder
FamilieHornträger
KlasseSäugetiere
Gewichtbis zu 1 t
Geschwindigkeitbis zu 42 km/h
Lebenserwartungbis zu 20 Jahre
Herkunftweltweit
Lebensraumüberall auf der Welt
NahrungGras, Klee, Gemüse, Getreide
FeindeBären, Wölfe

Name

Die wissenschaftliche Bezeichnung (lateinisch) lautet Bos taurus. Sie wird auch "Kuh" genannt.
(Bezeichung und Name)

Geschwindigkeit

Wie schnell ist die Hausrind?

Die Hausrind erreicht Geschwindigkeiten bis zu 42 km/h.
(Geschwindigkeit)

Gewicht

Wie schwer ist die Hausrind?

Eine Hausrind hat durchschnittlich ein Gewicht von bis zu 1 Tonnen.
(Gewicht)

Herkunft und Lebensraum

Wo ist die Hausrind beheimatet?

Die Hausrind ist weltweit beheimatet (Lebensraum: überall auf der Welt).
(Herkunft und Lebensraum)

Nahrung

Wovon ernährt sich die Hausrind?

Die Hausrind frißt vor allem Gras, Klee, Gemüse und Getreide.
(Nahrung)

Alter

Wie alt wird eine Hausrind?

Sie wird in freier Wildbahn bis zu 20 Jahre alt.
(Alter)

Feinde

Welche natürlichen Feinde hat eine Hausrind?

Zu ihren natürlichen Feinden zählen unter anderem Bären und Wölfe.
(Natürliche Feinde)

Stand: 09/2022

Autor: