Die Östliche Braunschlange (Pseudonaja textilis) gehört zur Gattung "Braunschlangen" und zur Familie der Giftnattern. Die östliche Braunschlange gilt nach dem Inlandtaipan als zweitgiftigste Landschlange der Welt.

Östliche Braunschlange - Eastern Brown Snake - Schlange | Tierwissen.net
Quelle: bigstock.at

Schau dir hier das Video über die giftigsten Schlangen der Welt an.

Reptilien | Schlangen | Giftnattern | Nattern- und Vipernartige | Braunschlangen

Östliche Braunschlange

Die östliche Braunschlange ist zwar durchschnittlich nur 1,5 Metern Länge eine eher kleine Giftschlange, verfügt jedoch über ein absolut tödliches Gift. Sie gilt als die zweitgiftigste Landschlange der Welt nach dem Inlandtaipan.

Der Giftcocktail der Braunschlange sorgt dafür, dass das Blut nicht mehr gerinnen kann, es greift das Nervensystem an und führt zur Muskellähmung.

Sie lebt in Australien und Neuguinea und ist dort relativ weit verbreitet.

Steckbrief

NameÖstliche Braunschlange
WissenschaftlichPseudonaja textilis
Weitere NamenEastern Brown Snake
TierartSchlangen
OrdnungNattern- und Vipernartige
GattungBraunschlangen
FamilieGiftnattern
KlasseReptilien
Farbebraun
Gewichtbis zu 4 kg
Längebis zu 2 m
Geschwindigkeitbis zu 10 km/h
HerkunftAustralien
LebensraumAustralien (auch in der Nähe menschlicher Siedlungen)
Giftigkeitsehr giftig
GefahrDie Östliche Braunschlange ist für ca. 10 menschliche Todesfälle pro Jahr verantwortlich.

Name

Die wissenschaftliche Bezeichnung (lateinisch) lautet Pseudonaja textilis. Sie wird auch "Eastern Brown Snake" genannt.
(Bezeichung und Name)

Geschwindigkeit

Wie schnell ist die Östliche Braunschlange?

Die Östliche Braunschlange erreicht Geschwindigkeiten bis zu 10 km/h.
(Geschwindigkeit)

Gewicht

Wie schwer ist die Östliche Braunschlange?

Eine Östliche Braunschlange hat durchschnittlich ein Gewicht von bis zu 4 Kilogramm.
(Gewicht)

Größe und Länge

Wie lang ist die Östliche Braunschlange?

Das Tier hat eine Länge von bis zu 2 m.
(Größe und Länge)

Herkunft und Lebensraum

Wo ist die Östliche Braunschlange beheimatet?

Die Östliche Braunschlange lebt vor allem in Australien (Lebensraum: Australien (auch in der Nähe menschlicher Siedlungen)). Sie zählt zu den giftigsten Tieren Australiens.
(Herkunft und Lebensraum)

Gift

Wie giftig ist die Östliche Braunschlange?

Die Östliche Braunschlange ist sehr giftig und kann für den Menschen tödlich sein . Sie ist für rund 10 menschliche Tode im Jahr verantwortlich.
(Giftigkeit)

Gefahr für den Menschen

Wie gefährlich ist die Östliche Braunschlange für den Menschen?

Eine Östliche Braunschlange kann für den Menschen gefährlich werden. Schätzungen zufolge ist sie jährlich für etwa 10 tödliche Zwischenfälle verantwortlich.
(Gefahr für Menschen)

Aussehen

Wie sieht die Östliche Braunschlange aus?

Die Östliche Braunschlange ist braun.
(Aussehen)

Die Östliche Braunschlange zählt zu den gefährlichsten Tieren der Welt.

Stand: 05/2020

Autor: