Die Tortuga-Klapperschlange (Crotalus tortugensis) gehört zur Gattung "Klapperschlangen" und zur Familie der Vipern. Die Tortuga-Klapperschlange lebt in Mexiko auf der Insel Tortuga im Golf von Kalifornien. Das Gift ähnelt dem der Texas-Klapperschlange, wobei die Tortuga-Klapperschlange deutlich geringere Giftmengen pro Biss abgibt.

Schau dir hier das Video über die giftigsten Schlangen der Welt an.

Steckbrief

NameTortuga-Klapperschlange
WissenschaftlichCrotalus tortugensis
TierartVipern
OrdnungSchlangen
GattungKlapperschlangen
FamilieVipern
KlasseReptilien
Farbegraubraun mit hellen Flecken
Gewichtbis zu 1,1 kg
Längebis zu 1 m
HerkunftNordamerika, Mexiko
LebensraumInsel Tortuga im Golf von Kalifornien (Mexiko)
NahrungNagetiere
FeindeFuchs, Bussard, Kojote
Giftigkeitgiftig

Name

Die wissenschaftliche Bezeichnung (lateinisch) lautet Crotalus tortugensis.
(Bezeichung und Name)

Gewicht

Wie schwer ist die Tortuga-Klapperschlange?

Eine Tortuga-Klapperschlange hat durchschnittlich ein Gewicht von bis zu 1,1 Kilogramm.
(Gewicht)

Größe und Länge

Wie lang ist die Tortuga-Klapperschlange?

Das Tier hat eine Länge von bis zu 1 m.
(Größe und Länge)

Herkunft und Lebensraum

Wo ist die Tortuga-Klapperschlange beheimatet?

Die Tortuga-Klapperschlange lebt vor allem in Nordamerika und Mexiko (Lebensraum: Insel Tortuga im Golf von Kalifornien (Mexiko)).
(Herkunft und Lebensraum)

Gift

Wie giftig ist die Tortuga-Klapperschlange?

Die Tortuga-Klapperschlange ist giftig , für Menschen in der Regel jedoch nicht lebensgefährlich .
(Giftigkeit)

Nahrung

Wovon ernährt sich die Tortuga-Klapperschlange?

Die Tortuga-Klapperschlange frißt vor allem Nagetiere.
(Nahrung)

Feinde

Welche natürlichen Feinde hat eine Tortuga-Klapperschlange?

Zu ihren natürlichen Feinden zählen unter anderem Fuchs, Bussard und Kojote.
(Natürliche Feinde)

Aussehen

Wie sieht die Tortuga-Klapperschlange aus?

Die Tortuga-Klapperschlange ist graubraun mit hellen Flecken.
(Aussehen)

Stand: 10/2021

Autor: