Die Europäische Schwarze Witwe (Latrodectus tredecimguttatus) gehört zur Gattung "Echte Witwen" und zur Familie der Haubennetzspinnen. Die Europäische Schwarze Witwe lebt in Europa und Afrika.

Europäische Schwarze Witwe - Steckbrief, Gift & mehr - Spinne | Tierwissen.net
Quelle: Canva

Schau dir hier das Video über die giftigsten Tiere der Welt an.

Spinnentiere | Spinnen | Haubennetzspinnen | Webspinnen | Echte Witwen

Europäische Schwarze Witwe

Sie ist mit einer Größe von 15 Millimetern die größte Haubennetzspinne Europas. Charakteristisch ist ihre schwarze Färbung mit roten Punkten am Körper. Die europäische Schwarze Witwe ist in Europa und Asien beheimatet und lebt bevorzugt in trockenen Gegenenden, wie Ödland oder Graslandschaften. Sie versteckt sich häufig unter oder zwischen Steinen.

In Europa erstreckt sich ihr Vorkommen über den gesamten Mittelmeerraum. Sehr häufig kann sie unter anderem auf Sardinien und Korsika angetroffen werden.

Zusammenstöße mit Menschen sind besonders am Land nicht allzu selten. Die Spinne gilt zwar als kaum aggressiv, kann jedoch mithilfe der Kieferklauen die menschliche Haut durchdringen.

Das Gift der europäischen Schwarzen Witwe gilt zwar als stark, jedoch für den Menschen nicht zwangsläufig lebensgefährlich. Nur etwa fünf von tausend Bissen führen zum Tod. Grundsätzlich ähneln die Symptome nach einem Spinnenbiss eher dem Stich einer Wespe. Dennoch kann das Gift der schwarzen Witwe zu starken Schmerzen und Schwellungen führen. Zudem sind typische Symptome nach einem Biss Schweißausbrüche, Übelkeit, Fieber und selten auch Bluthochdruck.

Steckbrief

NameEuropäische Schwarze Witwe
WissenschaftlichLatrodectus tredecimguttatus
Weitere NamenMediterrane Schwarze Witwe
TierartSpinnen
OrdnungWebspinnen
GattungEchte Witwen
FamilieHaubennetzspinnen
KlasseSpinnentiere
Farbeschwarz mit roter Zeichnung
Größebis zu 5 mm
HerkunftEuropa, Afrika
LebensraumSüdosteuropa, Mittelmeerraum, Nordafrika
Giftigkeitsehr giftig

Name

Die wissenschaftliche Bezeichnung (lateinisch) lautet Latrodectus tredecimguttatus. Sie wird auch "Mediterrane Schwarze Witwe" genannt.
(Bezeichung und Name)

Größe und Länge

Wie groß ist die Europäische Schwarze Witwe?

Sie hat eine Größe von bis zu 5 mm.
(Größe und Länge)

Herkunft und Lebensraum

Wo ist die Europäische Schwarze Witwe beheimatet?

Die Europäische Schwarze Witwe lebt vor allem in Europa und Afrika (Lebensraum: Südosteuropa, Mittelmeerraum, Nordafrika). Sie zählt zu den giftigsten Tieren Europa, Afrikas.
(Herkunft und Lebensraum)

Gift

Wie giftig ist die Europäische Schwarze Witwe?

Die Europäische Schwarze Witwe ist sehr giftig und kann für den Menschen tödlich sein .
(Giftigkeit)

Aussehen

Wie sieht die Europäische Schwarze Witwe aus?

Die Europäische Schwarze Witwe ist schwarz mit roter Zeichnung.
(Aussehen)

Die Europäische Schwarze Witwe zählt zu den giftigsten Tieren der Welt.

Stand: 02/2021

Autor: