Die beliebtesten Katzennamen für männliche und weibliche Katzen. Gib deinem Kater oder deinem Kätzchen einen schönen und originellsten Namen und sie werden die glücklichsten Vierbeiner der Welt sein! Wir haben die beliebtesten und originellsten Katzennamen für dich zusammengetragen.

Top-10 - beliebte Katzennamen

Männliche Katzennamen

  • Balea
  • Löwchen
  • Atlas
  • Akamaru
  • Helma
  • Aaron
  • Abraham
  • Balu
  • Abou
  • Adam

Weibliche Katzennamen

  • Archie
  • Amika
  • Aika
  • Alvin
  • Agathe
  • Ajamu
  • Aimee
  • Angelo
  • Aragon
  • Afra

Alle Katzennamen

Männliche Katzennamen

  • Aaron
  • Abou
  • Abraham
  • Adam
  • Aik
  • Ajani
  • Akamaru
  • Amelie
  • Aramis
  • Aris
  • Atlas
  • Averell
  • Balea
  • Balu
  • Helma
  • Löwchen
  • Löwenzähnchen
  • Lübke
  • Lucky Luke
  • Lui

Weibliche Katzennamen

  • Abeni
  • Afra
  • Agathe
  • Aika
  • Aimee
  • Ajamu
  • Alvin
  • Amika
  • Angelo
  • Aragon
  • Archie
  • Donna
  • Ingeborg
  • Missy

Schöne und beliebte Namen für Katzen findet man hier: ganz egal, ob männlich oder weiblich. Such dir einfach einen Namen für deine Katze aus und mach dein Haustier glücklich!

Selten so ein Tier wie eine Katze oder Kater weisen einen so tollen erkennbaren Charakter auf. Daher sollte der jeweilige Name einer Katze oder eines Katers auch immer sehr besonders sein und auf die Persönlichkeit des Tieres abgestimmt sein. Aber leider ist dies nicht immer so einfach, wie ein jeder denken mag. Die Auswahl der zahlreichen Namen ist sehr groß und da den passenden Namen für seinen Vierbeiner zu finden ist nicht gerade einfach. Denn es soll ja auch ein besonderer Name für den kleinen Liebling sein.

Was macht einen originellen Katzennamen aus?

Der kleine Neuzugang in der Familie Katze oder Kater hat zum Beispiel ein besonders Aussehen an sich zum Beispiel das Fell. Äußerliche Charaktereigenschaften einer Katze oder eines Katers spiegeln sich meistens bei den meisten Besitzern auch in dessen Katzennamen wider. Dazu zählen auch mediale Quellen. Denn wenn der Katzenbesitzer sehr angetan ist von Katzenfilmen oder sogar Büchern, in denen es um Katzen geht, dann wird dieser nach einem passenden Namen aus seinem Lieblingsfilm oder Buch suchen.

Dies kann schon als Inspirationen dienen, um den passenden Namen für seinen Liebling zu finden. Katzen nehmen für gewöhnlich den Klang einer Stimme genau wahr und es zähl die Tonhöhe dabei auch eine große Rolle. Bei der Suche nach einem passenden Namen für seinen Liebling spielt aber auch das eigentliche Verhältnis zwischen Tier und Mensch eine besondere Rolle. Der eigentliche Charakter ist ebenfalls sehr ausschlaggebend für die Namensvergabe. Bei einer Heiligen Birma die ein sehr geselligen Charakter besitzt und auch sehr menschenbezogen ist könnte diese auch Sissi, Kira oder Minie heißen. Bei einem Kater der Rasse heilige Birma könnte dieser Simba oder Benji heißen. Sehr temperamentvolle Kater werden auch gerne Tiger oder Buffy genannt. Bei ausgewählten kurzen Namen reagiert eine Katze oder Kater viel schneller und intensiver.

Was ist bei einem Katzennamen wichtig?

Um es dem Vierbeiner leichter zu machen, sollte der Name nicht immer geändert werden, sondern erst zuvor einen passenden nahmen aussuchen. Ständig die Katze oder Kater mit einem anderen Namen zu rufen schadet dem Liebling zwar nicht aber der Liebling wird nie richtig darauf reagieren. Daher sich zunächst Blatt und Stift nehmen und mit der Familie unterschiedliche Namen notieren. Dabei spielt auch der Klang des jeweiligen Namens eine sehr wichtige Rolle. Zu raten ist das der Name sehr kurz und mit einem Vokal am Ende versehen ist.

Dies kann auch bei der Katzenerziehung sehr hilfreich sein. Als Beispiel für eine Katzendame wäre Lilly, Lucy oder Kitty. Die Namensvergebung orientiert sich natürlich auch nach dem Aussehen und den Charaktereigenschaften einer Katze. Bevor der eigentliche Name dann vergeben wird, sollte jeder Katzenbesitzer sein Tier schon ein wenig kennen. Dazu zählen die Vorlieben des Lieblings der Charakter das Aussehen und der Gesichtsausdruck. Nehmen sie sich daher viel Zeit bei der Namensvergebung.

Ihr geliebtes Haustier wird den Namen ein lebenslang tragen. Mit wenigen Tricks wird ihr geliebtes Haustier schnell auf den vergebenen Namen hören und reagieren. Katzen können sich Namen die zwei Silben beinhalten besser merken und reagieren auch aus der Ferne sehr gut darauf. Daher sollten sie ihren Liebling so oft, wie es nur geht bei seinem Namen nennen. Auch beim Füttern oder Streicheln des Stubentigers können sie diesen bei seinem Namen nennen. Ihr Stubentiger wird dadurch sehr schnell seinen Namen lernen. Da Katzen sehr gerne umworben werden sollten sie den Namen sehr liebevoll und schmeichelhaft aussprechen.

Stand: 07/2020

Autor: