Der Südkaper (Eubalaena australis) gehört zur Gattung "Eubalaena" und zur Familie der Glattwale. Der Bestand der Südkaper ist aufgrund des Walfangs stark bedroht und wird daher seit vielen Jahren geschützt. Er ist eines der schwersten Lebewesen der Welt.

Säugetiere | Glattwale | Wale | Eubalaena

Steckbrief

NameSüdkaper
WissenschaftlichEubalaena australis
TierartGlattwale
OrdnungWale
GattungEubalaena
FamilieGlattwale
KlasseSäugetiere
Farbehellbraun-schwarz
Gewichtbis zu 80 t
Größebis zu 18 m
Längebis zu 18 m
Geschwindigkeitbis zu 8 km/h
HerkunftOzeane
Lebensraumsubpolare, gemäßigte Meere auf der Südhalbkugel
NahrungRuderfußkrebse, Leuchtkrebse

Name

Die wissenschaftliche Bezeichnung (lateinisch) lautet Eubalaena australis.
(Bezeichung und Name)

Geschwindigkeit

Wie schnell ist der Südkaper?

Der Südkaper erreicht Geschwindigkeiten bis zu 8 km/h.
(Geschwindigkeit)

Gewicht

Wie schwer ist der Südkaper?

Ein Südkaper hat durchschnittlich ein Gewicht von bis zu 80 Tonnen.
(Gewicht)

Größe und Länge

Wie groß ist der Südkaper?

Er hat eine Größe von bis zu 18 m. Das Tier hat zudem eine Länge von bis zu 18 m.
(Größe und Länge)

Nahrung

Wovon ernährt sich der Südkaper?

Der Südkaper frißt vor allem Ruderfußkrebse und Leuchtkrebse.
(Nahrung)

Aussehen

Wie sieht der Südkaper aus?

Der Südkaper ist hellbraun-schwarz.
(Aussehen)

Der Südkaper zählt zu den größten Tieren der Welt.

Stand: 10/2020

Autor: