Der Große Panda (Ailuropoda melanoleuca) gehört zur Gattung "Ailuropoda" und zur Familie der Bären. Der Große Panda lebt in Asien. Er wird bis zu 150 Kilogramm schwer.

Säugetiere | Pandas | Bären | Raubtiere | Ailuropoda

Steckbrief

NameGroßer Panda
WissenschaftlichAiluropoda melanoleuca
Weitere NamenRiesenpanda
TierartPandas
OrdnungRaubtiere
GattungAiluropoda
FamilieBären
KlasseSäugetiere
Gewichtbis zu 150 kg
Geschwindigkeitbis zu 34 km/h
Lebenserwartungbis zu 30 Jahre
HerkunftAsien
Lebensraumvor allem in China
NahrungBambus
FeindeLeoparden, Raubvögel

Name

Die wissenschaftliche Bezeichnung (lateinisch) lautet Ailuropoda melanoleuca. Er wird auch "Riesenpanda" genannt.
(Bezeichung und Name)

Geschwindigkeit

Wie schnell ist der Große Panda?

Der Große Panda erreicht Geschwindigkeiten bis zu 34 km/h.
(Geschwindigkeit)

Gewicht

Wie schwer ist der Große Panda?

Ein Große Panda hat durchschnittlich ein Gewicht von bis zu 150 Kilogramm.
(Gewicht)

Herkunft und Lebensraum

Wo ist der Große Panda beheimatet?

Der Große Panda lebt vor allem in Asien (Lebensraum: vor allem in China).
(Herkunft und Lebensraum)

Nahrung

Wovon ernährt sich der Große Panda?

Der Große Panda frißt vor allem Bambus.
(Nahrung)

Alter

Wie alt wird ein Großer Panda?

Er wird in freier Wildbahn bis zu 30 Jahre alt.
(Alter)

Feinde

Welche natürlichen Feinde hat ein Großer Panda?

Zu seinen natürlichen Feinden zählen unter anderem Leoparden und Raubvögel.
(Natürliche Feinde)

Stand: 01/2021

Autor: