Der Feldmaikäfer (Melolontha melolontha) gehört zur Gattung "Maikäfer" und zur Familie der Blatthornkäfer. Maikäfer tauchen in eine Zyklus von vier Jahren in großen Schwärmen auf.

Insekten | Maikäfer | Blatthornkäfer | Käfer | Maikäfer

Steckbrief

NameFeldmaikäfer
WissenschaftlichMelolontha melolontha
Weitere NamenGemeiner Maikäfer
TierartMaikäfer
OrdnungKäfer
GattungMaikäfer
FamilieBlatthornkäfer
KlasseInsekten
Gewichtbis zu 7 g
Geschwindigkeitbis zu 9 km/h
Lebenserwartungbis zu 0,1 Jahre
HerkunftEuropa
NahrungBlätter, Wurzeln, Knollen
FeindeVögel, Wildschweine, Igel, Marder

Name

Die wissenschaftliche Bezeichnung (lateinisch) lautet Melolontha melolontha. Er wird auch "Gemeiner Maikäfer" genannt.
(Bezeichung und Name)

Geschwindigkeit

Wie schnell ist der Feldmaikäfer?

Der Feldmaikäfer erreicht Geschwindigkeiten bis zu 9 km/h.
(Geschwindigkeit)

Gewicht

Wie schwer ist der Feldmaikäfer?

Ein Feldmaikäfer hat durchschnittlich ein Gewicht von bis zu 7 Gramm.
(Gewicht)

Herkunft und Lebensraum

Wo ist der Feldmaikäfer beheimatet?

Der Feldmaikäfer lebt vor allem in Europa .
(Herkunft und Lebensraum)

Nahrung

Wovon ernährt sich der Feldmaikäfer?

Der Feldmaikäfer frißt vor allem Blätter, Wurzeln und Knollen.
(Nahrung)

Alter

Wie alt wird ein Feldmaikäfer?

Er wird in freier Wildbahn bis zu 0,1 Jahre alt.
(Alter)

Feinde

Welche natürlichen Feinde hat ein Feldmaikäfer?

Zu seinen natürlichen Feinden zählen unter anderem Vögel, Wildschweine, Igel und Marder.
(Natürliche Feinde)

Stand: 10/2021

Autor: