Der Brillenpinguin (Spheniscus demersus) gehört zur Gattung "Brillenpinguine" und zur Familie der Pinguine. Die Brillenpinguine leben in küstennahen Kolonien in West- und Südafrika und sind die einzigen heute noch in freier Wildbahn vorkommenden Pinguine am afrikanischen Kontinent.

Vögel | Pinguine | Brillenpinguine

Steckbrief

NameBrillenpinguin
WissenschaftlichSpheniscus demersus
TierartPinguine
OrdnungPinguine
GattungBrillenpinguine
FamiliePinguine
KlasseVögel
Farbeschwarz-weiß
Gewichtbis zu 3 kg
Größebis zu 70 cm
Geschwindigkeitbis zu 22 km/h
Lebenserwartungbis zu 20 Jahre
HerkunftAfrika
LebensraumWestküste Afrikas bis Ostküste Südafrikas
NahrungFische, Anchovies, Sardinen, Makrelen
FeindeSeebären, Möwen

Name

Die wissenschaftliche Bezeichnung (lateinisch) lautet Spheniscus demersus.
(Bezeichung und Name)

Geschwindigkeit

Wie schnell ist der Brillenpinguin?

Der Brillenpinguin erreicht Geschwindigkeiten bis zu 22 km/h.
(Geschwindigkeit)

Gewicht

Wie schwer ist der Brillenpinguin?

Ein Brillenpinguin hat durchschnittlich ein Gewicht von bis zu 3 Kilogramm.
(Gewicht)

Größe und Länge

Wie groß ist der Brillenpinguin?

Er hat eine Größe von bis zu 70 cm.
(Größe und Länge)

Herkunft und Lebensraum

Wo ist der Brillenpinguin beheimatet?

Der Brillenpinguin lebt vor allem in Afrika (Lebensraum: Westküste Afrikas bis Ostküste Südafrikas).
(Herkunft und Lebensraum)

Nahrung

Wovon ernährt sich der Brillenpinguin?

Der Brillenpinguin frißt vor allem Fische, Anchovies, Sardinen und Makrelen.
(Nahrung)

Alter

Wie alt wird ein Brillenpinguin?

Er wird in freier Wildbahn bis zu 20 Jahre alt.
(Alter)

Feinde

Welche natürlichen Feinde hat ein Brillenpinguin?

Zu seinen natürlichen Feinden zählen unter anderem Seebären und Möwen.
(Natürliche Feinde)

Aussehen

Wie sieht der Brillenpinguin aus?

Der Brillenpinguin ist schwarz-weiß.
(Aussehen)

Stand: 11/2020

Autor: