Das Neunbinden-Gürteltier (Dasypus novemcinctus) gehört zur Gattung "Langnasengürteltiere" und zur Familie der Gürteltiere. Das Neunbinden-Gürteltier lebt in Mittel- und Südamerika. Es wird bis zu 30 Kilogramm schwer.

Säugetiere | Gürteltiere | Gepanzerte Nebengelenktiere | Langnasengürteltiere

Steckbrief

NameNeunbinden-Gürteltier
WissenschaftlichDasypus novemcinctus
TierartGürteltiere
OrdnungGepanzerte Nebengelenktiere
GattungLangnasengürteltiere
FamilieGürteltiere
KlasseSäugetiere
Gewichtbis zu 30 kg
Geschwindigkeitbis zu 50 km/h
Lebenserwartungbis zu 10 Jahre
HerkunftMittel- und Südamerika
NahrungAmeisen, Termiten
FeindeBären, Wölfe, Koyoten

Name

Die wissenschaftliche Bezeichnung (lateinisch) lautet Dasypus novemcinctus.
(Bezeichung und Name)

Geschwindigkeit

Wie schnell ist das Neunbinden-Gürteltier?

Das Neunbinden-Gürteltier erreicht Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h.
(Geschwindigkeit)

Gewicht

Wie schwer ist das Neunbinden-Gürteltier?

Ein Neunbinden-Gürteltier hat durchschnittlich ein Gewicht von bis zu 30 Kilogramm.
(Gewicht)

Herkunft und Lebensraum

Wo ist das Neunbinden-Gürteltier beheimatet?

Das Neunbinden-Gürteltier lebt vor allem in Mittel- und Südamerika .
(Herkunft und Lebensraum)

Nahrung

Wovon ernährt sich das Neunbinden-Gürteltier?

Das Neunbinden-Gürteltier frißt vor allem Ameisen und Termiten.
(Nahrung)

Alter

Wie alt wird ein Neunbinden-Gürteltier?

Es wird in freier Wildbahn bis zu 10 Jahre alt.
(Alter)

Feinde

Welche natürlichen Feinde hat ein Neunbinden-Gürteltier?

Zu seinen natürlichen Feinden zählen unter anderem Bären, Wölfe und Koyoten.
(Natürliche Feinde)

Stand: 09/2022

Autor: