Das Eichhörnchen (Sciurus vulgaris) gehört zur Gattung "Eichhörnchen" und zur Familie der Hörnchen. Das Eurasische Eichhörnchen oder Eichkätzchen ist das einzig natürlich in Europa vorkommende Tier seiner Gattung.

Säugetiere | Baumhörnchen | Hörnchen | Nagetiere | Eichhörnchen

Steckbrief

NameEichhörnchen
WissenschaftlichSciurus vulgaris
Weitere NamenEurasisches Eichhörnchen
TierartBaumhörnchen
OrdnungNagetiere
GattungEichhörnchen
FamilieHörnchen
KlasseSäugetiere
Farbebraun-weiß
Fellhellbraun und dunkelbraun mit weißem Bauch
Gewichtbis zu 400 g
Größebis zu 25 cm
Geschwindigkeitbis zu 27 km/h
Lebenserwartungbis zu 10 Jahre
HerkunftEuropa, Asien
LebensraumWälder
NahrungNüsse, Samen, Eicheln, Beeren, Eier, Jungvögel

Name

Die wissenschaftliche Bezeichnung (lateinisch) lautet Sciurus vulgaris. Es wird auch "Eurasisches Eichhörnchen" genannt.
(Bezeichung und Name)

Geschwindigkeit

Wie schnell ist das Eichhörnchen?

Das Eichhörnchen erreicht Geschwindigkeiten bis zu 27 km/h.
(Geschwindigkeit)

Gewicht

Wie schwer ist das Eichhörnchen?

Ein Eichhörnchen hat durchschnittlich ein Gewicht von bis zu 400 Gramm.
(Gewicht)

Größe und Länge

Wie groß ist das Eichhörnchen?

Es hat eine Größe von bis zu 25 cm.
(Größe und Länge)

Herkunft und Lebensraum

Wo ist das Eichhörnchen beheimatet?

Das Eichhörnchen lebt vor allem in Europa und Asien (Lebensraum: Wälder).
(Herkunft und Lebensraum)

Nahrung

Wovon ernährt sich das Eichhörnchen?

Das Eichhörnchen frißt vor allem Nüsse, Samen, Eicheln, Beeren, Eier und Jungvögel.
(Nahrung)

Alter

Wie alt wird ein Eichhörnchen?

Es wird in freier Wildbahn bis zu 10 Jahre alt.
(Alter)

Aussehen

Wie sieht das Eichhörnchen aus?

Das Eichhörnchen ist braun-weiß. Das Fell ist hellbraun und dunkelbraun mit weißem Bauch.
(Aussehen)

Stand: 10/2021

Autor: