Die Texas-Krötenechse (Phrynosoma cornutum) gehört zur Gattung "Krötenechsen" und zur Familie der Phrynosomiatidae. Die Texas-Krötenechse lebt in Nordamerika und Mittelamerika.

Reptilien | Krötenechsen | Phrynosomiatidae | Schuppenkriechtiere | Krötenechsen

Steckbrief

NameTexas-Krötenechse
WissenschaftlichPhrynosoma cornutum
TierartKrötenechsen
OrdnungSchuppenkriechtiere
GattungKrötenechsen
FamiliePhrynosomiatidae
KlasseReptilien
Größebis zu 10 mm
HerkunftNordamerika, Mittelamerika
LebensraumUSA, Mexiko
NahrungAmeisen, Grashüpfer, Käfer, Larven
FeindeWölfe, Koyoten, Hunde

Name

Die wissenschaftliche Bezeichnung (lateinisch) lautet Phrynosoma cornutum.
(Bezeichung und Name)

Größe und Länge

Wie groß ist die Texas-Krötenechse?

Sie hat eine Größe von bis zu 10 mm.
(Größe und Länge)

Herkunft und Lebensraum

Wo ist die Texas-Krötenechse beheimatet?

Die Texas-Krötenechse lebt vor allem in Nordamerika und Mittelamerika (Lebensraum: USA, Mexiko).
(Herkunft und Lebensraum)

Nahrung

Wovon ernährt sich die Texas-Krötenechse?

Die Texas-Krötenechse frißt vor allem Ameisen, Grashüpfer, Käfer und Larven.
(Nahrung)

Feinde

Welche natürlichen Feinde hat eine Texas-Krötenechse?

Zu ihren natürlichen Feinden zählen unter anderem Wölfe, Koyoten und Hunde.
(Natürliche Feinde)

Stand: 09/2022

Autor: